logo BIOMETiC

3D-Röntgeninspektion von Käse und Milchprodukten

Entdecken Sie, wie die 3D-Röntgen-Scantechnologie von BIOMETiC Lebensmittelinspektionen durchführt und Fremdkörper in Käse und Milchprodukten aufspürt.

Der Inspektionsbedarf der Käse- und Milchindustrie

Schutz des Markenrufs und Vermeidung von Abfall

Schon als Kinder lehren uns unsere Mütter, Milch zu trinken, weil sie reich an Kalzium ist und uns gesund und stark aufwachsen lässt. Deshalb sind Käse und Milchprodukte auch im Erwachsenenalter ein fester Bestandteil unserer Ernährung. Keiner von uns würde jemals auf eine dampfende Tasse Milchkaffee, eine entspannende Joghurtpause oder einen Käsesnack verzichten. Produkte auf Milchbasis haben jedoch höhere Transport- und Lagerkosten, eine kürzere Haltbarkeit und einen höheren Bedarf an Materialkontrolle, gerade weil sie auch für Kinder bestimmt sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, die Sicherheit und Qualität des Produkts zu gewährleisten, das frei von Verunreinigungen sein und ausgezeichnete qualitative Eigenschaften aufweisen muss. Mit dem 3D-Röntgen-Inspektionssystem von Mito in Ihrer Linie können Sie sicher sein, dass Sie zum Beispiel Joghurtbecher ohne Glassplitter und mit korrektem Füllstand erhalten, aber nicht nur das. Mit der 3D-Röntgen-Scantechnologie von BIOMETiC können Sie auch viele andere Arten von Inspektionen durchführen, wie z. B. die interne Analyse zur Erkennung von Löchern im Käse und von Hartplastik-Fremdkörpern in Käse.

käse milchprodukte sicherheit qualität probleme
lebensmittel qualität probleme käse milchprodukte industrie lebensmittelinspektion

Anforderungen an die Lebensmittelqualität in der Käse- und Milchindustrie

Qualitätsmerkmale von Käse und Milchprodukten

Zu den Herausforderungen, denen sich die Hersteller von Milchprodukten tagtäglich stellen müssen, gehört es, ein Produkt mit der richtigen Füllmenge und dem richtigen Gewicht anzubieten, mit einer kontrollierten Abdichtung und mit der Überprüfung der Homogenität des Produkts: All dies garantieren Produkte, die den vom Hersteller und vom Gesetzgeber festgelegten Qualitätsstandards entsprechen. Die richtigen Mengen im Produktionsprozess führen in erster Linie zur Zufriedenheit der Verbraucher. Es muss jedoch betont werden, dass selbst minimale Einsparungen bei den Verarbeitungsmaterialien und/oder bei der Menge des Produkts in einer Verpackung dazu führen, dass die Verschwendung innerhalb der Produktionskette reduziert, wenn nicht gar vermieden wird. Dies führt zu wirtschaftlichen Vorteilen für das Unternehmen.

Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit in der Käse- und Milchindustrie

Fremdkörper in Käse und Milchprodukten

Zu den häufigsten Ursachen für Rückrufe im Käse- und Milchsektor gehören Berichte über Fremdkörper, die Verbraucher in Käse und Milchprodukten finden. Im Gegensatz zu anderen Branchen sind es nicht so sehr metallische Verunreinigungen, die Rückrufe im Milchsektor verursachen, sondern zum Beispiel Glasscherben von zerbrochenen Joghurtbechern, Bruchstücke von Hartplastik und Pflanzendichtungen. Da Lebensmittel auf Milchbasis ein wesentlicher Bestandteil unserer Ernährung sind, insbesondere der von Kindern, ist es umso wichtiger, ihre Sicherheit zu gewährleisten. Dazu muss gewährleistet werden, dass keine Fremdkörper vorhanden sind, die zu finanziellen Verlusten aufgrund von Rückrufaktionen, Imageschäden und Kaufverzicht von Einzelhändlern und Verbrauchern führen.

BIOMETiC Mito

MITO IN IHRER PRODUKTIONSLINIE

Mito

3D-RÖNTGENSCANNER IN DER PRODUKTIONSLINIE

Mito

Wählen Sie Ihre Anwendung

Durch die Integration von BIOMETiCs Mito, dem 3D-Röntgen-Inspektionssystem in Ihrer Produktionslinie mit künstlicher Intelligenz, können Sie Fremdkörper identifizieren und die Qualität Ihrer Produkte bestimmen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Röntgen-Inspektionsgerät führt Mito eine zerstörungsfreie interne und externe Lebensmittelanalyse durch. Es erkennt die inneren Strukturen und Bestandteile des Produkts, ohne dessen Eigenschaften zu verändern. Und das ist nicht der einzige Grund, warum sich viele Lebensmittelhersteller für Mito entscheiden. Die dreidimensionale Röntgentechnologie von BIOMETiC führt zu genaueren und strengeren Sicherheits- und Qualitätskontrollen in der Produktionslinie mit weniger Fehlern und Ausschuss als herkömmliche Röntgen-Inspektionssysteme. So hilft Mito beispielsweise Herstellern in der Käse- und Molkereiindustrie bei der Erkennung von Joghurtgläsern mit Glasscherben, von Produkten mit unsachgemäßen Versiegelungen und von Käse mit unregelmäßigen Löchern.

Wie wir sichere und hochwertige Käse- und Milchprodukte herstellen

Mögliche Scanergebnisse

Dank der Echtzeit-3D-Scantechnologie können Sie Ihren Kunden mit Mito nicht nur sichere, fremdkörperfreie Milchprodukte, sondern auch eine hohe Qualität garantieren:

UNSERE AKTUELLEN FALLSTUDIEN

Erfolgsgeschichten unserer Kunden

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne stellen wir Ihnen unser Know-how und unsere kostenlosen Beratungsleistungen zur Verfügung. Gemeinsam finden wir die beste BIOMETiC-Lösung für Ihre Anforderungen an die Lebensmittelkontrolle und Obstsortierung.

Kontaktieren Sie uns jetzt und finden Sie heraus, wie wir Ihre Lebensmittel und Frischwaren besser und sicherer als je zuvor machen können.

Download File

Please fill out this form to download our free presentation.

    Datei herunterladen

    Füllen Sie bitte dieses Formular aus, um unsere kostenlose Präsentation herunterzuladen.