logo BIOMETiC

3D-Röntgen-Lebensmittelinspektion von Konservenprodukten

BIOMETiCs Mito für die Konservenindustrie: Von Gläsern mit Glassplittern bis hin zur Kontrolle von Füllständen. Entdecken Sie, wie Mito in der Produktionslinie 3D-Röntgenscans von Dosenprodukten durchführt.

Der Inspektionsbedarf der Industrie für Konservenherstellung

Schutz des Markenrufs und Vermeidung von Abfall

Lebensmittelkonserven bewahren die Aromen und Düfte und ermöglichen es uns, die Frische von Gemüse, die Süße von Obst und den Geschmack von Land und Meer zu jeder Jahreszeit zu genießen. In den letzten Jahren hat der Kauf von verarbeiteten Produkten, einschließlich Konserven, zugenommen. Für den Anstieg des Verbrauchs sind mehrere Faktoren verantwortlich, wie z. B. erschwingliche Preise, eine große Produktauswahl und die Bequemlichkeit des Verzehrs. Um diesen Marktbedürfnissen gerecht zu werden, haben viele Unternehmen der Konservenindustrie ihre Produktion erhöht und neue Produkte auf den Markt gebracht. Konfitüren, Essiggurken, Tomatenpüree, Gemüse- und Tierkonserven – alles traditionelle Produkte, die für die Verbraucher in wirtschaftlicher Hinsicht ebenso praktisch und bequem wie gesundheitsschädlich sind. Und die Hersteller von Konserven sind nicht nur für den Produktionsprozess und die Qualität der Rohstoffe verantwortlich, sondern auch für die Verpackung. Thunfischkonserven mit Glassplittern und Gläser mit Fertigsaucen, die mit Kapseln verschlossen sind, aber nicht richtig vakuumiert werden, sind nur einige der Probleme, die bei der Konservierung von Lebensmitteln auftreten. Um diese zu lösen, verlassen sich die Hersteller dieses Sektors auf Mito, die effektive Lösung von Biometic für die 3D-Röntgeninspektion von Produkten in der Produktionslinie.
BIOMETiC | Anwendungen der Konservenindustrie
lebensmittel qualität probleme konserven industrie lebensmittelinspektion

Anforderungen an die Lebensmittelqualität in der Konservenindustrie

Qualitätsmerkmale von Lebensmittelkonserven

Ein gut konserviertes Produkt mit dem richtigen Füllstand und der richtigen Abdichtung zu erhalten, ist nur eine der Herausforderungen, denen sich Konservenhersteller jeden Tag stellen müssen. Es könnte sich um ein Glas mit Fertigsauce oder Marmelade handeln, das kein Vakuum mehr hat. Es ist äußerst wichtig, den Verbrauchern ein Produkt von höchster Lebensmittelsicherheit und -qualität zu bieten, vor allem den Kindern im Fall von Babynahrung. Es braucht nur ein paar falsch verarbeitete Produkte, um mit Produktrückrufen und dem Verlust treuer Verbraucher konfrontiert zu werden.

Anforderungen an die Lebensmittelsicherheit in der Konservenindustrie

Fremdkörper in Lebensmittelkonserven

Eines der von den Konservenherstellern am meisten gefürchteten Risiken ist die Verunreinigung ihrer Produkte durch Fremdkörper wie Metall, Kunststoff, Glas, Steine oder Knochen. Mögliche Ursachen für Fremdkörper sind minderwertige Rohstoffe, unzureichende Verarbeitung von Naturprodukten, falsche Produktkontrollverfahren und menschliches Versagen im Allgemeinen. Beschädigte Produktionsmaschinen und Probleme mit der Lebensmittelsicherheit und der daraus resultierenden Erstickungsgefahr sind weitere Herausforderungen, denen sich der Konservierungssektor stellen muss. All dies führt zu finanziellen Verlusten durch den Rückruf des bereits vertriebenen kontaminierten Produkts, zur Schädigung des Markenimages und zu Schwierigkeiten bei der Vermarktung der Markenprodukte im Großhandel und bei den Verbrauchern.
BIOMETiC Mito
MITO IN IHRER PRODUKTIONSLINIE
Mito

3D-RÖNTGENSCANNER IN DER PRODUKTIONSLINIE

Mito

Wählen Sie Ihre Anwendung
Durch die Integration von BIOMETiCs Mito, dem 3D-Röntgen-Inspektionssystem in Ihrer Produktionslinie mit künstlicher Intelligenz, können Sie Fremdkörper identifizieren und die Qualität Ihrer Produkte bestimmen. Im Vergleich zu einem herkömmlichen Röntgen-Inspektionsgerät führt Mito eine zerstörungsfreie interne und externe Lebensmittelanalyse durch. Es erkennt die inneren Strukturen und Bestandteile des Produkts, ohne dessen Eigenschaften zu verändern. Und das ist nicht der einzige Grund, warum sich viele Lebensmittelhersteller für Mito entscheiden. Die dreidimensionale Röntgentechnologie von BIOMETiC führt zu genaueren und strengeren Sicherheits- und Qualitätskontrollen in der Produktionslinie mit weniger Fehlern und Ausschuss als herkömmliche Röntgen-Inspektionssysteme. So hilft Mito beispielsweise Herstellern in der Konservenindustrie durch das Aufspüren von Fremdkörpern wie Knochensplittern, Glas oder Kunststoff und fehlerhaften Versiegelungen von Produkten.

Wie wir sichere und hochwertige Lebensmittelkonserven gewährleisten

Mögliche Scanergebnisse

Dank der Echtzeit-3D-Scantechnologie können Sie Ihren Kunden mit Mito nicht nur sichere, fremdkörperfreie Lebensmittelkonserven in verschiedenen Größen, sondern auch in hoher Qualität garantieren:

Wir stehen zu Ihrer Vefügung

Um die hohe Qualität Ihrer Produkte und unserer Leistungen sicherzustellen, stellen wir Ihnen das Know-how unseres Unternehmens und unsere kostenlosen Beratungsleistungen zur Verfügung. Gemeinsam können wir die beste BIOMETiC Lösung für Ihre Bedürfnisse der Lebensmittelinspektion finden. Kontaktieren Sie uns jetzt unverbindlich und finden Sie heraus, wie wir zum Wachstum Ihres Unternehmens beitragen können.

Download File

Please fill out this form to download our free presentation.

    Datei herunterladen

    Füllen Sie bitte dieses Formular aus, um unsere kostenlose Präsentation herunterzuladen.